Ausbildung zum systemischen Coach

Diese Ausbildung ist eine prozessorientierte Coachingsausbildung.

Diese Coachingausbildung findet virtuell statt. Wir bestätigen, dass sie denselben Anforderungen an Qualität, Umfang und Betreuung entspricht wie unsere Ausbildungen im physischen Seminarraum. Gestaltung und Übungen wurden komplett auf den virtuellen Raum angepasst.  Aufgrund meiner langjährigen virtuellen Coachingerfahrung lege ich auch bei der Ausbildung ganz besonderes Augenmerk auf den Beziehungsaufbau.

Ausbildungsziele

Nach Beendigung der Ausbildung sind Sie in der Lage Business Coachinggespräche zu führen und haben Ihre persönliche Marktpositionierung fertiggestellt.

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhalten Sie ein Ausbildungszertifikat.

Zielgruppen

  1. Alle, die sich als professioneller Coach selbständig machen möchten
  2. Führungskräfte, die ihre Führungskompetenzen mit Coaching erweitern möchten

Die Struktur der Ausbildung

Die Ausbildung zum systemischen Coach ist dual konzipiert. Bereits während der Ausbildung werden Sie Coachinggespräche trainieren.

Die Ausbildung orientiert sich am Kompetenzmodell des dvct e.V.. Alle Kompetenzen werden im Rahmen der Ausbildung behandelt.

Kompetenzmodell

Modul 1: Grundlagen des Coachings

  • Auseinandersetzung mit dem eigenen Coaching-Verständnis
  • Modelle, Theorien, Methoden eines professionellen Coachings
  • Die Coach Haltung
  • Erlernen und Einsetzen verschiedener Coaching-Tools
  • Aufbau und Strukturierung einer Coaching-Sitzung

Modul 2:   Kommunikation und Prozess

  • Kommunikation & Beziehungsgestaltung
  • Mimik und Körpersprache im Coaching
  • Ressourcenorientierte Kommunikation
  • Coachingziel & Prozess

 

Modul 3:      Systemisches Coaching

  • Systemtheorie: Theorie, Modelle, Interventionen
  • Persönlichkeitsmodelle
  • Systemisches Coaching
  • Organisationsaufstellung im Coaching

 Modul 4: Kommunikation und Konflikte

  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Konflikte: Definition, Ausdruck, Klärung
  • Grundlagen Mediation
  • Improvisationstheater „Der Konflikt auf der Bühne“
  • Übertragung – Gegenübertragung

Modul 5:      Karriere und Standortbestimmung

Modul 6:      Führungskräftecoaching

  • Einführung in körperorientierte Coachingmethoden
  • Führung: Rolle, System, Kompetenzen
  • Typische Themenfelder
  • Work-Life-Balance

Modul 7:      Markt & Marktpositionierung

  • Der aktuelle Coachingmarkt
  • Qualitätssicherung im Coaching
  • Eigene Positionierung als Coach
    • Verbände und Marketing allgemein

Modul 8: Abschluss und Zertifizierung

Termine:

Modul 1:       09. +  10.09.2021

Modul 2:       30.09. + 01.10.2021

Modul 3:       11. + 12.11.2021

Modul 4:       09. + 10.12.2021

Modul 5:       13. + 14.01.2022

Modul 6:       10. + 11.02.2022

Modul 7:       17. + 18.03.2022

Modul 8:       18. + 19.04.2022

Die Ausbildung beginnt jeweils am ersten Tag von 10-18 Uhr, zweiter Tag 10-17 Uhr.

Kosten und Konditionen

Die Ausbildungsgebühr beträgt für Selbstzahler 5.480 € / für Unternehmen 6.520€, zzgl. gesetzlicher MwSt.

In der Teilnahmegebühr enthalten sind:

  • Teilnahme an allen Modulen.
  • Arbeitsunterlagen und Dokumentation aller Module
  • Zweiwöchige Catch Ups in Form von Gruppencoachings zwischen den Modulen
  • Peergruppen
  • Zwei individuelle Einzelcoachings

Die Ausbildungsgebühr ist bis spätestens 2 Wochen vor Ausbildungsbeginn fällig.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).